Neues Beitragsmodell ab 01.01.2024

Die Mitgliederversammlung hat am 21.04.2023 die Einführung eines neuen Beitragsmodells und die Anpassung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Ausgangslage und Motivation:

  • Beiträge sind seit 2012 unverändert
  • Verbraucherpreisindex von 04/2021 bis 03/2023 um 26% gestiegen
  • Aktuell Ungleichgewicht bei Spartenbeiträgen vorhanden
  • „Hemmschwelle“ bei Vereinsbeitritt wegen separater Spartenbeiträge
  • Anpassung Beitragshöhe nach 10 Jahren erforderlich

Ziele:

  • Gerechteres Beitragsmodell
  • Entlastung der Familien
  • Geschlechtergleichheit
  • Beitragsanpassung für bisher beitragsfreie Sparten
  • Vereinfachung des Beitragsmodells
  • “Zusammenwachsen” des Vereins

Heransgehensweise an die Beitragsänderung:

  • 3 Sitzungen durch Arbeitsgruppe Beitragsmodell von 24.10.2022 bis 30.01.2023
  • Arbeitsgruppe bestehend aus: Vorsitzender, Kassier, Abteilungsleiter aller Sparten
  • Vorstellung und Beschlussfassung im Vereinsausschuss am 09.03.2023
  • Vorstellung und Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung am 24.04.2023
  • Nachbereitung der Anregungen aus der Mitgliederversammlung und Lösen von Sonderfällen
  • Inkrafttreten zum 01.01.2024

Grundsätzliche Änderungen:

  • Sämtliche zusätzlichen Abteilungsbeiträge entfallen ersatzlos (Tennis, Stock)
  • Nur noch ein Vereinsbeitrag für alle Sportarten
  • Unterscheidung nach aktiv/passiv
  • Keine Differenzierung mehr nach Geschlecht
  • Beitrag für Kinder- und Jugendliche nicht mehr gestaffelt, sondern einheitlich von 0-17 Jahre
  • Ermäßigter Sonderbeitrag für das begleitende Elternteil beim Eltern-Kind-Turnen, sofern das Elternteil keine sonstigen Angebote wahr nimmt
  • Sauna kann nur von aktiven Mitgliedern genutzt werden. Zusatzbeiträge entfallen.
  • Beitragshöhen wurden inflationsbedingt angepasst

Auswirkungen auf das einzelne Mitglied:

  • Ein aktives Mitglied kann ohne Zusatzbeiträge sämtliche Sportangebote des Vereins nutzen
  • ca. 200 Mitglieder haben einen gleichbleibenden oder niedrigeren Beitrag zu erwarten
  • Mitglieder der Abteilung Tennis und Stock zahlen in der Regel einen niedrigeren, gleichbleibenden oder nur geringfügig höheren Gesamtbeitrag
  • Aktive in den bisher spartenbeitragfreien Sparten Fußball und Breitensport ohne Tennis- oder Stockmitgliedschacht erwartet ein moderat höherer Beitrag
  • Kinder- und Jugendliche sowie Renter erwartet ein moderat höherer Beitrag
  • Über einen Familienbeitrag werden sporttreibende Familien finanziell entlastet

Hinweise zur Umsetzung:

  • Für das einzelne Mitglied besteht kein Handlungsbedarf
  • Abteilungs- und Übungsleiter prüfen halbjährlich den aktiv-Status
  • Bei Wechsel in den passiv-Status ist eine Benachrichtigung durch das Mitglied erforderlich
  • Der Verein ordnet die Mitglieder automatisch dem neuen Beitrag zu
  • Sollte ein Familienbeitrag die für das Mitglied günstigste Variante sein, wird der Beitrag durch den Verein bei Umstellung automatisch gewählt
  • Als “Familie” zählen Eltern mit Kindern unter 18 Jahren
  • Seltene “Grenzfälle” z.B. für den Familienbeitrag können mit dem Verein abgestimmt werden

Abschließende Hinweise:

Wir wissen, dass die Umstellung des Beitragsmodells eine gewichtige Neuerung für unseren Verein ist. Trotzdem sind wir der Meinung, dass dieser Schritt notwendig ist um unseren Verein zukunftsfähig und modern aufzustellen. Wir erhoffen uns, dass am Ende alle davon profitieren und damit eine Säule der DJK gestärkt wird, nämlich die Gemeinschaft.

EIN Verein für ALLE.

Das neue Beitragsmodell ist ein großer Schritt zu diesem Ziel. Im Ehrenamt passieren auch Fehler und in der Umsetzung treten bestimmt Fragen auf, an die bisher noch niemand gedacht hat. Sollten während der Einführung solche Fragen oder Probleme auftreten oder irgendwelche Fehler bei der Zuordnung passieren, bitte einfach melden. Wir versuchen dann, diese Fehler zu korrigieren.

Vielen Dank, dass Ihr mit uns diesen Weg in die Zukunft geht!

Übersicht über die Beiträge:

Mitgliedsbeitrag DJK Langenmosenalt bis 31.12.2023neu ab 01.01.2024
Erwachsener (männlich)55 €– entfällt –
Erwachsener (weiblich)30 €– entfällt –
Erwachsener aktiv– nicht vorhanden –90 €
Erwachsener passiv– nicht vorhanden –55 €
Rentner*in (ab 65)30 €55 €
Kind 0-1315 €35 €
Kind 14-1725 €35 €
Familienbeitrag– nicht vorhanden –180 €
Sonderbeitrag Begleitperson Eltern-Kind-Turnen– nicht vorhanden –20 €
Zusatzbeitrag Abteilung Tennis
Erwachsener aktiv60 €– entfällt –
Erwachsener passiv25 €– entfällt –
Kind 0-1725 €– entfällt –
Familienbeitrag100 €– entfällt –
Zusatzbeitrag Abteilung Stock
Mitglied aktiv25 €– entfällt –
Mitglied passiv15 €– entfällt –
Rentner*in (ab 65)15 €– entfällt –
Zusatzbeitrag Sparte Fußball– nicht vorhanden –– entfällt –
Zusatzbeitrag Sparte Breitensport– nicht vorhanden –– entfällt –
  • Muss ich etwas tun?

    Nein, der neue Beitrag wird ab kommenden Jahr automatisch abgebucht.

  • Mit meinem Beitragszahlungen stimmt irgendetwas nicht

    Kein Problem! Kontaktiere uns einfach mit dem Kontaktformular und wir versuchen dir zu helfen

  • Ab wann lohnt es sich einen Familienbeitrag zu zahlen?

    Sobald mehr als 2 Erwachsene bei uns Mitglied sind, macht es für dich mehr Sinn einen Familienbeitrag zu zahlen.